LE FONDUR À CIRER

Auswahl zurücksetzen

Le Fondur à Cirer wird vor dem Auftragen von Wachs angewendet, um das Holz vor Flecken und Wasser zu schützen, die durch die Färbung betonten Holzfasern zu glätten und ein hervorragendes gewachstes Finish zu gewährleisten.

Les délais de livraison pourraient être rallongés jusqu’à 12 jours ouvrés étant donné le contexte actuel. Merci de votre compréhension.

liberon-finitions-teinte-fondur-a-cirer-500ml-incolore-description

Le Fondur à Cirer wird vor dem Auftragen von Wachs, angewendet, um das Holz vor Flecken und Wasser zu schützen. Das Produkt füllt die Poren des Holzes und ermöglicht dadurch ein gewachstes Ergebnis von hoher Qualität. Es kann auf alle Holzarten aufgetragen werden und verleiht edlen Hölzern wie Mahagoni, Kirschbaum, Walnuss und Obstbaumhölzern Tiefe und Reflexe.

GEBRAUCHSANLEITUNG

liberon-finitions-teinte-fondur-a-cirer-500ml-incolore-application

ANWENDUNG

Tragen Sie die Farbe auf einen sauberen, trockenen und entstaubten Untergrund auf. Schleifen Sie mit feinem Schleifpapier.

  1. Tragen Sie Le Fondur à Cirer mit einem Flachpinsel Libéron auf und lassen Sie 3 Stunden lang trocknen.
  2. Schleifen Sie die getrocknete Schicht Le Fondur à Cirer mit einem sehr feinen Schleifpapier sanft ab und entstauben Sie dann die Fläche.

Danach können Sie Ihr Möbelstück mit einem geeigneten Finish pflegen, wie mit dem Antikwachs La Cire Antiquaire Black Bison®.

HÄUFIGE FRAGEN

Le fondur à cirer

Nach der Beize, um sie zu fixieren. Eine Beize wird immer auf unbehandeltes Holz aufgetragen.

Dieses farblose Produkt enthält keine Pigmente. Aufgrund seiner Alkydharzformel reagiert das Holz jedoch beim Auftragen und nimmt eine Farbe wie „feuchtes“ Holz an.

Dieses Nachdunkeln der Farbe kann mehr oder weniger intensiv sein, je nach Art, Alter und Porosität des Holzes.

Um es auf ein minimales Maß zu beschränken, sollten Sie Acrylprodukte in wässriger Phase wählen, die zu einem geringeren Nachdunkeln des Holzes führen.

Nein, denn aufgrund seiner lösemittelhaltigen Formel könnte Le Fondur à Cirer die Farbe vergilben lassen.

Ja, Sie müssen nur vorher die Fläche mit einem Schleifpapier mit Körnung 240 anschleifen, um dann die Libéron-Farbe Ihrer Wahl auftragen zu können.

Ja, dank seiner Formel mit Lösemittel erlaubt es Le Fondur à Cirer, den Grund zu versiegeln und zu verhindern, dass die Tannine (gerbstoffhaltige Hölzer) oder färbenden Substanzen (exotische Hölzer) Flecken auf wasserhaltigen Produkten erzeugen.

Nein, das ist nicht unbedingt notwendig. Die erste leicht verdünnte Lackschicht ersetzt Le Fondur. Dagegen wird Le Fondur à Cirer vor dem Auftragen eines Wachses empfohlen.

Nein, denn Öl wird nur auf unbehandeltes Holz aufgetragen. Das Öl wird das Holz durch Sättigung schützen.

Brauchen Sie einen Rat?

Unsere Experten für Libéron-Farben antworten Ihnen per E-Mail oder Telefon, um Ihnen bei Ihrem Renovierungsprojekt zu helfen.

Das Geheimnis von Libéron

LE FONDUR À CIRER ist kombinierbar mit der Antikbeize LA TEINTE ANTIQUAIRE, dem Lack LE VERNIS BISTROT® und dem Antikwachs LA CIRE ANTIQUAIRE BLACK BISON® von LIBÉRON.

Wo sind unsere Produkte erhältlich?

Entdecken Sie die Produkte von Libéron in unserem Verkaufsstellennetz.

Teinte

Incolore

Format

500ml

Das könnte dir auch gefallen …