LA CIRE À CÉRUSER

    Auswahl zurücksetzen

    Das Kalkwachs La Cire à Céruser bietet einen schönen dekorativen Effekt auf offenporigen Hölzern wie Eiche, Esche oder Kastanie.

    Les délais de livraison pourraient être rallongés jusqu’à 12 jours ouvrés étant donné le contexte actuel. Merci de votre compréhension.

    liberon-finitions-antiquaires-cire-à-céruser-description

    Das Kalkwachs La Cire à Céruser erzeugt einen dekorativen Effekt, der die Maserung des Holzes mit einem gekalkten Effekt unterstreicht. Es wird auf offenporige Hölzer wie Eiche, Esche oder Kastanie aufgetragen.

    picto-sechage-2-a-4h

    Volle Trocknungszeit

    picto-pinceau

    Pinsel

    picto-commode

    250ml=6m²
    Eine Kommode

    GEBRAUCHSANLEITUNG

    liberon-finitions-antiquaires-cire-à-céruser-blanc-application

    ANWENDUNG

    1. Bürsten Sie das Holz in Richtung der Holzmaserung mit der Kalkbürste La Brosse à Céruser Libéron, um die Poren zu öffnen.
    2. Beizen Sie, falls gewünscht, das Holz, um den Kontrast zum Wachs zu erhöhen.
    3. Tragen Sie das Wachs mit einem Tuch auf, indem Sie kreisförmige Bewegungen ausführen, bis es in die Poren eindringt.
    4. Trocknen Sie nach und nach und ohne zu stark aufzudrücken mit einem sauberen Tuch ab.
    5. Polieren Sie die Oberfläche nach dem Trocknen.

    HÄUFIGE FRAGEN

    La cire à céruser

    Nein, weil das Kalkwachs La Cire à Céruser nach dem Auftragen eines Öls vergilben könnte.

    Nein, ein Wachs kann nicht geschützt werden, weil es ein Fettprodukt ist, auf dem kein Finish haftet (weder Lack noch Öl…).

    Dieser Effekt kann deshalb nur für dekorative Flächen verwendet werden.

    La Cire à Céruser ist ein weißes Wachs, während La Cire à Effet auch andere Farben bietet.

    Zudem enthält La Cire à Céruser sehr viel mehr Wachs, weil es Lösemittel enthält. Im Gegensatz dazu enthält die Formel von La Cire à Effet Wasser und besitzt eine sehr viel geringere Deckkraft.

    Zur regelmäßigen Pflege genügt ein trockenes Tuch.

    Ca. einmal im Jahr können Sie Ihre Möbel mit dem Abwachser Le Décireur Libéron mit Stahlwolle 0 reinigen und dann erneut eine dünne Schicht Kalkwachs La Cire à Céruser auftragen.

    Um ihm im Alltag wieder Glanz zu verleihen, können Sie das Wachsspray Le Vapocire auftragen.

    Von dieser Oberflächenbehandlung wird abgeraten, weil Kalkwachs ein Wachs ist, das nicht geschützt werden kann: La Cire à Céruser ist nicht fleckenbeständig und kann beim Gebrauch klebrig werden.

    Die Küche ist immer ein Raum mit starker Beanspruchung, sodass wir die Verwendung eines widerstandsfähigen Produkts (Lack, Farbe, Öl…) empfehlen.

    Das Loch im Deckel des Kalkwachses La Cire à Céruser ist ein Sicherheitsventil, durch das das Lösemittel entweichen kann, wenn La Cire à Céruser starker Hitze ausgesetzt ist.

    Nein, weil das Endergebnis nicht sehr schön wäre.

    Tragen Sie einfach mit einem Baumwolltuch ein farbloses Wachs auf (wie das Antikwachs La Cire Antiquaire Black Bison farblos Libéron).

    À l’aide du Décireur Libéron et une laine d’acier n°0.

    1. Frottez le meuble ciré avec la laine d’acier n°0 jusqu’à ce que celle-ci ne s’encrasse plus.
    2. Après séchage, poncez afin de retirer toute la Cire à Céruser entrée dans les pores du bois.

    Achtung: Zum Auftragen eines filmbildenden Produkts (Farbe oder Lack) schleifen Sie das Holz ab, bis das Schleifpapier keine Wachsreste mehr aufnimmt.

    Brauchen Sie einen Rat?

    Unsere Experten für Libéron-Farben antworten Ihnen per E-Mail oder Telefon, um Ihnen bei Ihrem Renovierungsprojekt zu helfen.

    Das Geheimnis von Libéron

    Auf Fichte oder Kiefer kann die Kalkfarbe aufgetragen werden, um einen Shabby-Effekt mit weißer Patina zu erzeugen.

    Wo sind unsere Produkte erhältlich?

    Entdecken Sie die Produkte von Libéron in unserem Verkaufsstellennetz.

    Teinte

    Blanc

    Format

    250ml

    Das könnte dir auch gefallen …